Anrauth - Berwang - Berwangertal

Kleine Geschichte über unsere Heimat!

Wissenswertes über die Anfänge und Besiedlung des Berwangertals.

Die ersten Bewohner im Berwangertal waren, davon geht man im Allgemeinen aus, im 13. Jahrhundert bereits vom Gurgltal (von Nassereith oder Imst aus über die Tarrenton) gekommen. Wahrscheinlich waren es Bärenjäger. Ihnen gefiel es so, dass sie geblieben sind - Gott sei Dank!

Am Anfang entstanden Weiler, diese wiederum enstanden aus Schwaigen (Sennhütten) und Einzelhöfen. Die erste erwähnte Siedlung war Namlos im Jahre 1286. Berwang wurde urkundlich erstmals am 27. Juni 1434 unter dem noch heute gültigen Namen Berwang erwähnt. Davor wurde es Perg oder Perwang genannt. 1441 wurde Berwang als eigene Anwaltschaft (die politischen Gemeinden wurden erst ab 1793 als Gemeinden bezeichnet) errichtet. 1793 umfasste Berwang die Orte Berwang, Rinnen, Rauth, Anrauth, Brand, Mitteregg, Namlos, Kelmen, Gröben, Tal, Kleinstockach und Bichlbächle. Namlos und Kelmen sind seit 1949 als Gemeinde Namlos selbständig. Die Fläche des gesamten Gemeindegebietes umfasst heute ca. 43 km².

Wie der Name Berwang entstand, ist nicht ganz klar. Es gibt zwei Theorien. Die Eine sagt, dass Berwang "einen grünen, nicht angebauten, ziemlich ebenen Platz mit Beeren" bedeutet, die Andere leitet Berwang von Bärwang (Bär und wang=Wiese), also Bärenwiese ab. Die zweite Theorie wird durch den Berwanger Flurnamen Bärenbad noch unterstützt, außerdem hat Berwang als Gemeindewappen einen schwarzen, aufrechten Bären auf silbernem Untergrund mit grünem Schildfuß. Dieses Wappen wurde von der Tiroler Landesregierung 1955 der Gemeinde verliehen.

Im Jahre 1900 begann es!

Der Fremdenverkehr hat in Berwang zwischenzeitlich einen sehr hohen Stellenwert. Bereits im Jahr 1900 kamen die ersten Ausländer, 1906 beherbergte man bereits die ersten Wintergäste. Weihnachten 1914 wurde bereits der erste Skiunterricht abgehalten. Der Fremdenverkehrsverein wurde 1926 gegründet. Das erste Hotel wurde 1927 gebaut. Der erste Skilift (auf den Hochbichl) wurde 1949 gebaut.

Unabhängig davon hatte Berwang bereits vor 1900 Fremdenverkehr, der bekannteste war sicherlich König Maximilian II. von Bayern mit seinen Söhnen Ludwig II. und Otto I. (später waren beide auch Könige).

Wichtige Eckdaten:

  • 1902 Telegrafenamt
  • 1906 Anschluss an das Telefonnetz
  • 1914 Bau einer Trinkwasseranlage
    1925 und 1949/1950 Erweiterung
  • 1922 Inbetriebnahme des Elektrizitätswerkes am Mühlboden
    (in den dreißiger Jahren Anschluss an das Elektrizitätswerk Reutte)
  • in den fünfziger Jahren wurde die Straße gebaut (von Bichlbach bis Stanzach)

Übrigens:
Ein Stück Geschichte steht direkt neben unserem Gästehaus Alpenperle.
Das Haus unserer Vorfahren wurde bereits vor 300 Jahren erbaut!


Wir freuen uns auf Ihre Anfrage -
gerne
erstellen wir Ihnen, Ihr persönliches Angebot.

Herbst bis 29.10.2017 geöffnet

Winter Saison 2017/2018
rechzeitig
die besten Kontingente sichern.


Weihnachten 2017
Kuschel- Appartement vom  20.12.-25.12.17 - buchbar
ab 14.1.2018 wieder freie Kontingente

Fasching
vom 10.2. - 17.2.2018 ausgebucht
                vom 24.2. -  3.3.2018 ausgebucht

Wir freuen uns Sie als Gäste begrüßen zu dürfen!

Ihre Gastgeber - Reinhard & Claudia Singer

Aktuelle Angebote

Herbst Ferien - Familien Hit

Urlaub in schöner Wohlfühl - Wohnung
ab EUR 90.00

» anfragen  » mehr info

Urlaub - zu Zweit die Natur erleben

Mai bis Oktober
ab EUR 67.00

» anfragen  » mehr info

Rucksackwandern im Herbst

September / Oktober
ab EUR 34.00

» anfragen  » mehr info

Ski Tage im Januar für 4 Pers.

7.1.17 bis 27.1.18
ab EUR 100.00

» anfragen  » mehr info

mit dem Radl unterwegs

Sommer
ab EUR 40.00

» anfragen  » mehr info

Wochenende - sich eine Auszeit gönnen

Sommer
ab EUR 108.00

» anfragen  » mehr info

» Alle Winterangebote
» Alle Sommerangebote

Winterhighlights

  • Sonnenskipauschale
    im März bis Saisonsende
  • Einstieg Skischaukel Berwang
    nur wenige Automin vom Haus entfernt
  • Top Snow Card
    86 Liftanlagen und 213 Pisten-KM
  • Skikurse
    der Hausherr ist staatlich gepr. Alpin- u. Langlauflehrer
  • Skibus kostenlos
    die Haltestelle ist nur wenige Schritte vom Haus entfernt
  • Schneeschuhwandern
    wir begleiten Sie gerne durch die verschneite Landschaft
  • Winter im Berwangertal
    d. h. Langlaufen, Eislaufen, Rodeln Winterwandern, Eisstockschießen ...
  • Events und besondere Erlebnisse
    Flutlicht-Skishow am Egghof Sun Jet Lift Berwang
    Nachtskilauf, Nachtrodeln, Eisklettern für Jedermann

Sommerhighlights

  • Z-Ticket zum Sonderpreis
    bei 7 ÜN in der Vor- und Nachsaison
  • Bärenbad Berwang
    freier Eintritt für unsere Gäste zum Waldschwimmbad und Tennisplatz
  • Family and more
    die Tiroler Zugspitz Arena bietet viele Möglichkeiten für Familien und Kinder
  • Wanderparadies
    viele Gipfel und Almhütten erwarten Sie in unserer Gebirgswelt
  • Bikearena
    die Zugspitz Arena wurde mehrfach zum besten Bikegebiet Österreichs gewählt
Ausgezeichnete Alpine Gastgeber Tiroler Zugspitz Arena
Berwang Erleben

Alpenperle Webcam

Alpenperle Webcam
© wetter.net

Urlaub bei Freunden - Kommen - Wohlfühlen - Urlaub geniessen!